tkv_unescosardona-tschinglen_8A2A2647_front_large

Tschinglen-Firstboden, GL

Geeignet für: Schulklassen, Vereine, Firmen, Familien

Wunderbare Landschaften, grossartige Ausblicke und eine Vielfalt geologischer Phänomene stehen für die Einzigartigkeit dieser Wanderung zum Firstboden und zurück.

Mit der Gondel fahren wir auf die Tschinglen-Alp und starten unseren gemeinsamen Tag in der gemütlichen Tschinglen-Wirtschaft. Bei einem feinen Kafi werden erste Hintergrundinformationen über das UNESCO Welterbe Tektonikarena Sardona vermittelt.

Von der Tschinglen-Alp starten wir unsere Rundwanderung. Während des Aufstiegs machen wir uns oberhalb der Plattenbergwand auf die Spurensuche des Elmer Bergsturzes. Auf dem Firstboden angekommen, geniessen wir den grossartigen Ein- und Ausblick auf das Martinsloch und die Tschingelhörner. Neben der Sage, wie das Martinsloch entstanden ist, erhält ihr informative Details, was es mit der «Glarner Hauptüberschiebung» auf sich hat. Nach einem gemütlichen Abstieg schliessen wir die Wanderung wieder in der Tschinglen-Wirtschaft ab. Wer möchte, kann hier nochmals einkehren und dem GeoGuide weitere Fragen stellen.

Treffpunkt:
10:15 Uhr bei der Talstation der Tschinglenbahn in Elm, GL.
Von der Bus-Haltestelle Elm Station, erreicht man die Talstation der Tschinglenbahn zu Fuss innerhalb von 15-20 Minuten.

Endpunkt:
Um etwa 15:00 Uhr sind wir zurück bei der Tschinglen-Wirtschaft.
Die Rückreise zum Ausgangspunkt erfolgt selbständig. Wer möchte, kann durch die Tschinglenschlucht zurück nach Elm wandern.

Route: Tschinglen-Alp – Firstboden – Tschinglen-Alp
Wanderzeit: 2 ½ h
Distanz: 5 km
Höchster Punkt: Firstboden 1774 m ü. M.
Aufstieg: 330 m Abstieg: 330 m

Anfragen an GeoGuide Team Firstboden:
Maya Kobi Largo,
+41 76 389 46 35
maya.kobi64@gmail.com

Hans Blumer
+41 79 569 48 25
h.blumer-vital@bluewin.ch

Claudia Müller
+41 55 610 44 70
cm@den-berg-erleben.ch

 

Alle GeoGuides Sardona

zurück zur Übersicht