Welterbe besucht Welterbe – UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona
5D4_7005_s

Welterbe besucht Welterbe

Bildung und Sensibilisierung der Gäste ist im UNESCO-Welterbe Swiss Alps Jungfrau-Aletsch genauso wie im Welterbe Sardona eine wichtige Aufgabe. Das Team von Mitarbeitenden aus dem Wallis und dem Kanton Bern reiste für seine Weiterbilung in aller Frühe an und erlebte das Sonnenspektakel im Martinsloch bei schönstem Wetter. Beim geführten Ausflug auf die Tschinglenalp mit bester Sicht auf die Glarner Hauptüberschiebung erhielten sie Einblicke in die Entstehungsgeschichte der alpinen Berge und Täler. Im Besucherzentrum Glarnerland vertieften sie ihr Wissen und lernten eine Vielzahl der bei der Alpenbildung relevanten Gesteinsarten, Gesteinsvorkommen und Schichtungen kennen. Ausserdem genossen sie eine Elmer Dorfführung.

3. Oktober 2019

zurück zur Startseite