Schneesport mit Rücksicht auf die Wildtiere – UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona
N_F_Bild_Auerhuhn

Schneesport mit Rücksicht auf die Wildtiere

Die vier Regeln zur rücksichtsvollen Ausübung des Schneesports lauten:

  • Wildruhezonen und Wildschutzgebiete beachten
  • Im Wald auf Wegen und ausgeschilderten Routen bleiben
  • Waldränder und schneefreie Flächen meiden
  • Hunde an der Leine führen insbesondere im Wald

Genauere Infos und eine Karte der Wildschutzgebiete gibt es hier:

https://natur-freizeit.ch/schneesport-mit-ruecksicht

Bildquelle Auerhuhn: Verein «Natur & Freizeit»

22. Dezember 2020

zurück zur Startseite