VersuchsStollen Hagerbach

VersuchsStollen Hagerbach

Aus dem Stollenlabyrinth von rund 90 Kilometern Länge wurden einst Erze wie Hämatit, Magnetit und Hausmannit gefördert. Die letzten Mineure und Knappen verliessen das Eisenbergwerk Gonzen 1966, womit auch das Dröhnen der Kompressoren und das Rattern der Bohrhämmer verstummte.

Dafür haben seit 1983 Besucher die Möglichkeit, in die spannende Untertag-Welt einzutauchen: Denn heute werden verschiedenste öffentliche aber auch individuelle Führungen angeboten: durch Stollen, über Galerien, Fahrungen und Bremsberge, vorbei an tiefen Silos, Gesenken und versteckten Winkeln.

Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt: Das Restaurant Bergwerk ist einzigartig in der Gestaltung und für Individualgäste, sowie für Bankette, Familienfeiern oder Geschäftsanlässe offen. Durch die auf Schienen verschiebbare Bühne, welche für Konzerte, Vorträge oder Darbietungen zur Verfügung steht, kann die Lokalität in der Grösse angepasst werden. Für Kurzweil sorgt zudem ein Auditorium mit Filmvorführung und das Museum im hinteren Teil der Restaurant-Kaverne.

VersuchsStollen Hagerbach

zurück zur Übersicht