Taminaschlucht und Altes Bad Pfäfers – UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona
SWITZERLAND - SUMMER

Taminaschlucht und Altes Bad Pfäfers

Das Taminatal mit der eindrücklichen Taminaschlucht wurde durch einen Arm des Rheingletschers, der über den Kunkelspass vorgestossen war, und den Sardonagletscher geprägt. Die Herkunft des Pfäferser Thermalwassers bleibt ein Rätsel. Wissenschaftler vermuten, dass das Wasser im Tödigebiet (Kanton Glarus) oder im Sardonagebiet versickert, rund 1000 m tief in die Erde eindringt, dabei erwärmt wird und in der Taminaschlucht durch Felsquerspalten nach 10 ½ Jahren wieder an die Oberfläche gelangt.

Wenige Meter vom Alten Bad Pfäfers entfernt befindet sich der Eingang zur mystischen Thermalwasser-Quellschlucht. Der 450 Meter lange, sichere und auch etwas abenteuerliche Weg führt dem Fels entlang, im letzten Stück über einen Stollen ins Felseninnere, am Thermalwasserbrunnen vorbei bis zur Quellwasser-Grotte.

Wissen und Kultur im Alten Bad Pfäfers

Zuhinterst in der Taminaschlucht steht das älteste erhaltene Barockbad der Schweiz, welches im frühen 18. Jahrhundert erbaut wurde. Gebadet wird darin aber schon lange nicht mehr. Zwischen 1983 und 1995 umfassend restauriert, beleben heute ein Restaurant, Museen (Badmuseum, Museum Kloster Bad Pfäfers und Paracelsus-Gedenkstätte, inkl. Audiowalk – eine Zeitreise durch die Jahre 1825 bis 1840), Führungen und ein wechselndes Kulturprogramm den Ort jedes Jahr von Ende April bis Mitte Oktober. Das Restaurant und der festliche Speisesaal bieten Platz für Gesellschaften bis zu 180 Personen. Wenige Meter vom Alten Bad entfernt befindet sich der Eingang zur mystischen Quellschlucht, wo das 36,5° warme Thermalwasser entspringt.

Öffnungszeiten/Erreichbarkeit

Die Saison dauert jeweils von Ende April bis ca. Mitte Oktober.
Erreichbar ist das alte Bad Pfäfers ab Bad Ragaz zu Fuss in ca. 1 Std. Weitere Möglichkeiten sind der Schluchtenbus ab Bahnhof oder Dorfzentrum oder die Rösslipost.

Die Öffnungszeiten von Restaurant, Museum und Quellschlucht sowie die Fahrpläne von Postauto und Rösslipost finden sich unter: www.altes-bad-pfaefers.ch

Führungen/Kosten

Führungen für Gruppen auf Anmeldung (Ursprung der Thermalquelle, Geschichte der jahrhundertealten Badekultur und barocker Bäderbau).
Dauer: ca. 90 Minuten; max. 20 Personen pro Führung; Sprache Deutsch. Andere Sprachen auf Anfrage.
Preis:  Fr. 125.- pro Gruppe, zzgl. Eintritt zur Quelle Fr. 4.- pro Person (Zuschlag Fr. 25.– ausserhalb des offiziellen Schluchtenbus-Fahrplans)

Informationen: www.altes-bad-pfaefers.ch
Führungen: fuehrungen@altes-bad-pfaefers.ch
Gastronomie: www.altes-bad-pfaefers.ch/restaurant.html

Website

zurück zur Übersicht