img_8951

Murgseen-Rundtour

Uralte Arvenbestände und Moore in einer vom Gletscher geprägten Kartreppenlandschaft. Das blutrote Verrucano-Gestein sorgt für wasserundurchlässige Böden. Die Folge ist eine einzigartige Moorlandschaft mit Bächen, Seen und Wasserfällen.

Der Anstieg bis Gspon ist steil und erfordert Kraft und Kondition. Dem Gsponbach entlang führt der Weg zur Alp Unter Mürtschen. Hier wurde vor allem in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts Kupfer und Silber abgebaut. Rechts vom Weg nach Ober Mürtschen baut sich imposant der Mürtschenstock mit seinen drei Gipfeln Stock, Fulen und Ruchen auf. Über den Murgseefurggel erreicht man die drei Murgseen. Der untere Murgsee mit seinem uralten Arvenbestand ist ins Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler aufgenommen worden. Ausgangspunkt der Wanderung ist Merlen, welches man ab Murg per Auto oder Murgsee-Bus erreicht (kein Fahrplan, nur auf Voranmeldung unter 081 738 14 41).

Route: Merlen – Unter Mürtschen – Ober Mürtschen – Murgseefurggel – Murgsee – Mornen – Merlen
Distanz 15 km
Aufstieg 897 m, Abstieg 897 m
Gehzeit 6 Stunden

Wanderung auf Outdooractive

zurück zur Übersicht