muehlsteinabbau-am-melser-geoweg_Quadrat

Melser GeoWeg

Der rund 6 km lange Melser Geoweg führt sowohl durch den Melser Dorfkern als auch durch erholsame Waldpartien.

Am Melser Geoweg wird die Erdgeschichte mit Hilfe von über 30 typischen Gesteinsblöcken vorgestellt. Die Themen beziehen sich immer auf die sorgfältig ausgewählten Tafelstandorte: Bergbau, Festungsbau, Mühlstein- und Brunnenproduktion, Eisenverhüttung, Glasherstellung, Kornmühlen, Urgeschichte, Erdgeschichte, Gebirgsbau und Lebensraum.

Ausganspunkt: Mels
Länge:
6.1 km
Höhenmeter Aufstieg: 204 m
Zeitbedarf: 3½ h
Max. Höhe: 643 m.ü.M.
Orte an der Route: Mels – Plons – Schlings – Castels – St.Martin – Rüfi – Mels
Führungen: info@impergeologie.ch / 081 723 59 13

Karte

zurück zur Übersicht